Die neue Kristin Art CD „Sternensingende Nacht“ ist da!!!

Es ist soweit: nach vielen Jahren intensiver musikalischer Arbeit hat Kristin Art nun gemeinsam mit dem Musiker und Arrangeur Roman Voronenko ihr zweites Album „sternensingende Nacht“ produziert. Es gibt darauf 15 Eigenkompositionen in den verschiedensten Stilen. Kristin Arts Musik und auch Kristin Art selbst haben sich natürlich über die Jahre verändert: im Vergleich zur ersten CD „Into a world of gold …“ sind auf dieser CD erstmals mehrere Instrumente, Drums und Chorus eingesetzt. Hervorzuheben wäre hier der Song „In the dark“ auf dem Album, der am meisten Kristin Arts große musikalische Weiterentwicklung zeigt. 2017 bekehrte sich Kristin Art nach einem sehr eindrücklichen Traum ganz bewusst zum christlichen Glauben und seitdem liegt ihr Fokus im Songwriting noch stärker auf Gospel und Soul als früher, da sie durch den lebendigen Glauben dazu inspiriert wird. Die Songs auf dieser CD sind ein leuchtender musikalischer Begleiter durch die gesellschaftlich und politisch immer dunkler werdende Zeit, sie können die Vorweihnachtszeit verschönern und sind für den ein oder anderen vielleicht auch ein ganz schönes Geschenk zu Weihnachten. Wenn die Sängerin mit der samtenen gefühlvollen Stimme ihre poetisch anmutenden Songs vorträgt, schafft sie eine Atmosphäre, die die Phantasie und Emotionen der Zuhörer anregt und in geheimnisvolle traumreiche Welten entführt. Lehnen wir uns zurück und genießen wir diese Musik.

Die CD ist ab jetzt im Shop erhältlich.

Von jeder gekauften CD werden 5 Euro an „Open doors“ (https://www.opendoors.de/) gespendet!

Kristin Art Video „Into a world of gold …“ Jetzt online!

Kristin Art: „Into a world of gold …“

In ihrem brandneuen Video „Into a world of gold …“ erzählt Kristin Art in einem Interview von ihrem gleichnamigen Debutalbum, sie erklärt ihre geheimnisvolle Beziehung zu Gold und sie berichtet über ihr vielfältiges künstlerisches Schaffen. Kristin Arts Debutalbum kommt gleich mit 16 Songs daher –  jeder davon ein kostbares Klangreich für sich. Mit ihren berührenden und ehrlichen Songs bewegt sich Kristin Art im Spannungsbogen zwischen intimer Schlichtheit und glanzvoller Feierlichkeit. Ihre poetischen, manchmal auch humorvollen Songtexte bieten Feingeist und Tiefsinnigkeit in optimaler Kombination. Mit ihrer äußerst facettenreichen, ausdrucksstarken und gefühlvollen Stimme schafft Kristin Art eine unglaublich intensive Atmosphäre. Der renommierte estnische Pianist Vsevolod Pozdejev bereichert Kristin Arts Eigenkompositionen durch sein einzigartiges und vielschichtiges Klavierspiel. Wenn die Sängerin mit der samtenen Stimme ihre Songs vorträgt, entführt sie die Zuhörer in geheimnisvoll leuchtende Welten – eben „Into a world of gold …“!

Kristin Art: erstes offizielles Musikvideo „Just words“ jetzt online!

Kristin Art: erstes offizielles Musikvideo „Just words“ ist jetzt online!

Liebe Freunde!

Mein allererstes in einer ganz besonderen internationalen Künstlerkooperation mit Sawako Nunotani (Choreografie und Regie), Pierangela De Rosas Patta (Kamera) und mir (Gesang und Tanz, Schnitt) entstandene Video zu meinem Song „Just words“ ist jetzt online – klickt einfach auf das Video und schaut mal rein!

Momentaufnahme 8 (19.03.2015 00-50)-4Momentaufnahme 1 (19.03.2015 13-17)-2

Momentaufnahme 3 (19.03.2015 00-33)-3Momentaufnahme 6 (19.03.2015 00-49)-2

Die letzte Zeit war ausgefüllt mit der intensiven Vorbereitung auf ein Video mit Ausdruckstanz zu meinem Song „Just words“. Gemeinsam mit der japanischen Ausdruckstänzerin und Choreografin Sawako Nunotani habe ich über mehrere Monate eine Choreo zu diesem Song erarbeitet und einstudiert. Es sollte – passend zu dem Titel des Songs – ein Tanz auf Papier, auf Worten werden in einem weiten Raum – eine Kombination aus Musik, Worten, Bildern, Bewegung …

Schließlich haben wir auch die passende Location gefunden, um das Video zu drehen. Die Schauspielerin und Tänzerin Piereangela Patta aus Brasilien hat unter der Regie von Sawako Nunotani die einzelnen Tanz- und Bewegungsszenen von mir mit ihrer Kamera auf sehr sensible, atmosphärische und ausdrucksvolle Weise eingefangen.

Meinen Worten und meiner Musik während kostbarer Momente aus Inspiration, Traum und Konzentration mit ausdrucksstarken Körperbewegungen Gestalt zu verleihen war für mich eine ganz neue Erfahrung! Insgesamt war es ein ganz besonderer unvergessener Videofilmdreh, für den ich mich bei den beiden aus ganzem Herzen bedanken möchte. Viel Spaß beim Ansehen des Videos!

Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Videodreh:

DSCN0934-2

DSC017342

DSCN0927-4

Momentaufnahme 5 (19.03.2015 00-49)-2

Momentaufnahme 3 (19.03.2015 00-33)-3

Momentaufnahme 6 (19.03.2015 00-49)-2

Momentaufnahme 9 (19.03.2015 00-50)-2

Momentaufnahme 8 (19.03.2015 00-50)-4

Momentaufnahme 1 (19.03.2015 13-17)-2

DSCN0929-2

DSCN0947-3

DSC01746-2

Bis bald!

Eure Kristin Art

 

Eindrücke vom erfolgreichen Release Konzert der Kristin Art Debut CD „Into a world of gold …“ in Schwäbisch Gmünd

Liebe Freunde,

wer das Konzert verpasst hat, für den habe ich hier ein paar schöne Fotos online gestellt! Die Livemitschnitte der einzelnen Songs findet ihr auf YouTube. Die Kristin Art Debut CD „Into a world of gold …“ ist übrigens ab sofort hier auf der Kristin Art Website im Shop erhältlich!

Eure Kristin Art

11A

24A

15A

16A

A2

8A

1A

6A

1959354_778415358895453_5594908852561728274_n-2

5AA

Ein ganz herzliches Dankeschön an den wunderbaren Pianisten, Komponisten und Arrangeur Vsevolod Pozdejev für die schöne  Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

Herzlichen Dank auch an das tolle Publikum in  Restaurant Kaffeehaus in Schwäbisch Gmünd. Es war wie immer ein unvergesslicher Abend!

Bis demnächst!

Eure Kristin Art